Seminare

Warum ist ein starkes Selbstwertgefühl so wichtig?

Der Selbstwert bestimmt unser Lebensgefühl, unsere Beziehungen und unseren Lebenserfolg. Genüge ich? Bin ich willkommen? Was muss ich leisten, um geliebt zu werden? Wer bin ich eigentlich? Bin ich gut genug? Darf ich mich wehren? Wie kann ich mich selbst behaupten? Das sind alles Fragen, die unseren Selbstwert betreffen. Der Selbstwert ist das Kraftwerk der Seele. Er bestimmt maßgeblich darüber, wie wir fühlen, denken und handeln. Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl weisen viele Ängste auf und ihre Grundstimmung ist wesentlich depressiver als bei Menschen mit einem stabilen Selbstwertgefühl. Selbstunsichere sind entweder harmonie- oder streitsüchtig; sie sind leicht kränkbar und weisen viel Angst vor Ablehnung auf; sie versuchen perfekt zu sein und Fehler zu vermeiden. In Partnerschaften führt ein labiles Selbstwertgefühl häufig zu Komplikationen: Starke Eifersucht, Bindungsangst, Klammern, Mauern, Streitsucht oder Fremdgehen können die Folge sein. Die beste Investition, die man also in diesem Leben tätigen kann, ist in seinen Selbstwert. Das Gute ist, man kann diesen auch im Erwachsenenleben noch tiefgreifend verändern und stärken.

< zurück